Alumess ist spezialisiert auf das Gießen von hochwertigen Produkten aus Aluminium, Edelstahl, Stahl und Eisen. Welches Material gewählt wird, hängt von der Anwendung und den Nummern ab. Sie erhalten immer unsere professionelle Beratung!

 

Hochdruckguss

Hochdruckguss wird auch als Spritzguss bezeichnet. Diese Gusstechnik gilt weltweit als die am häufigsten verwendete für Leichtmetalllegierungen wie Aluminium, Magnesium und Zamak. Der Großteil unserer Gussprodukte wird im Hochdruckspritzgussverfahren hergestellt.

Mit dem Hochdruckspritzguss erzielen Sie höchste Toleranzen bei Metallgussteilen bei gleichzeitig hoher Oberflächengüte. In unserer Gießerei in China ist der Automatisierungsgrad beim Hochdruckspritzgießen sehr hoch, was bedeutet, dass wir diesen Produktionsprozess äußerst effizient organisieren. Wir setzen Hochdrucksprühmaschinen von 80 bis einschließlich 2000 Tonnen Schließdruck ein und können Produkte von wenigen Gramm bis etwa 10 Kilogramm spritzgießen.

Das Spritzgießen eignet sich besonders für Losgrößen von 2.500 bis zu mehreren Millionen Stück.

 

Niederdruckguss

Die Gießtechnik des Niederdruckgießen ist ein halbautomatischer Prozess, bei dem das geschmolzene Aluminium in auf- und absteigender und kontrollierter Weise in die Form gegossen wird.
Während des Prozesses beobachten wir Füllgeschwindigkeit und Temperatur genau. Diese Arbeitsweise führt zu bestmöglichen Struktureigenschaften bei größtmöglicher Porosität.

Niederdruckguss eignet sich besonders für schwerere Bauteile. Diese Gießmethode eignet sich besonders für sehr hohe Qualitätsanforderungen, wie dies bei Getrieben, Bauteilen und anderen unter Last stehenden Bauteilen der Fall ist.

Niederdruckguss eignet sich für Kleinserien von wenigen hundert bis hin zur Massenproduktion von Hunderttausenden von Teilen

 

Alle Produktionsmethoden sind in unserer Fabrik in China sehr wirtschaftlich organisiert. Unsere Spritzgießmaschinen sind vollautomatisch und fortschrittliche Roboter sorgen für einen effizienteren Gießprozess, wodurch der Einsatz von Arbeitskräften minimiert wird.

 

Kokillenguss

Kokillenguss ist eine Gusstechnik, bei der das geschmolzene Aluminium in eine Stahlform gegossen wird. Der Hauptvorteil dieser Gießmethode ist der Investitionspreis der Werkzeuge.

In Bezug auf die Investition ist Kokillenguss billiger als Spritzguss und prozessbedingt billiger als Sandguss. Darüber hinaus ist die Oberflächenqualität höher als beim Sandguss, aber niedriger als beim Hochdruckguss.

Kokillenguss wird normalerweise für kleinere Serien von oder mit festigkeitsbelasteten Teilen gewählt, die einer Wärmebehandlung unterzogen werden können. Kokillenguss eignet sich für Serien von einigen hundert bis zu mehreren hunderttausend Exemplaren.

 

Sandguss

Sandguss wird normalerweise bei kleineren Stückzahlen eingesetzt. Alumess liefert nur handgeformte Sandgussteile, in der Regel aus größeren, schwereren Teilen.

Sie können Größen von bis zu 2,5 Metern Länge und einem Gewicht von bis zu 50 kg aufnehmen.

Wenn in Ihrem Produkt etwas strengere Toleranzen zulässig sind, ist Sandguss ein ausgezeichnetes Produktionsverfahren. Sandgussobjekte sind auf dem dekorativen Markt zu finden, aber auch technische Produkte wie Lagerböcke, Laufräder und Gehäuse wurden im Sandgussverfahren hergestellt.

Kontakt

Werksvertretung Alumess Deutschland
T: +49-1590-6450870
E: vertrieb@alumess.com

Alumess
  • Niederlande
  • Alumess Metaalwarenindustrie Lichtenvoorde B.V.
  • Galileïstraat 10
  • NL-7131 PE
  • Lichtenvoorde
  • T +31(0) 544 371614
  • China
  • Ningbo Orange Import & Export Ltd.
  • Hillside of Xinmin Village, No. 100 the Southern
  • Section of Weilun Road, Beilun Xiaogang District
  • 315800, Ningbo
  • T +86 574 88129512
  • Hong Kong
  • Alumess Holdings Ltd.
  • 17/F. Hing Yip Commercial Centre
  • 272284 Des Voeux Road
  • Hong Kong
  • T +86 574 88129512

Melden Sie sich hier für den Newsletter an

U moet javascript aan hebben staan om dit formulier te kunnen versturen.

© 2022 - Alumess heeft zijn website laten maken door Fervent Digital.